Start Aktuelles

Aktuelles

tierisch! – Der Klang der Tiere

Das Historische Museum Basel präsentiert im Musikmuseum die Ausstellung «tierisch! – Der Klang der Tiere». Zwei zentrale Fragen leiten die Besucherinnen und Besucher durch die Ausstellung: Sind Tiere musikalisch? Und wie nutzen wir Tiere für den Instrumentenbau?

«Der Löwe, der nicht schreiben konnte»

Bald ist es soweit: Der Vorhang geht nach langer Zeit wieder auf im Bernhard Theater in Zürich. Kürzlich fand die Premiere des Familienmusicals «Der Löwe, der nicht schreiben konnte» statt. Nachdem über 1,5 Jahre mehrmals verschoben werden musste, wagt das Team nun einen Neustart. Dabei feiert Jan Oliver Bühlmann als Löwe Premiere. Neu dabei ist Judith von Orelli, die zum ersten Mal auf Schweizerdeutsch in ihrer Heimat spielt.

Seitenwechsel für Mädchen und Jungs

Das erfolgreiche Berufsbildungs-Projekt findet nach der Coronapause am 11. November 2021 wieder statt – mit grosser Beteiligung. Er ist nicht nur ein gutes Mittel für KMU und Grossunternehmen, um künftigen Nachwuchs zu fördern, sondern trägt langfristig auch zur Gleichstellung von Frau und Mann bei.

Von mächtigen Kriegern und tragischen Helden

Die neue Ausstellung des Bernischen Historischen Museums nimmt die Besucherinnen und Besucher mit auf eine spannende Reise in die Welt der legendären Samurai-Herrschaft in Japan. «Mythos Samurai. Die Sammlung Ann & Gabriel Barbier-Mueller» folgt den Anfängen des japanischen Kriegertums über die ereignisreiche, rund 700 Jahre dauernde Herrschaft des Schwertadels bis hin zu den Spuren der Samurai in der modernen Pop-Kultur.

Jetzt kommt die Fonduezeit

Der Golfsport weicht eisigen Abenteuern: Wo die letzten Monate auf der grössten Hochebene der Schweizer Alpen noch der Golfschläger geschwungen und in der Alpkäserei bei der Produktion von Käse zugeschaut wurde, werden schon bald wieder die Loipen zum Glühen gebracht und Fondue verspeist.

«Vorausschauen und regelmässig die Führung in Krisensituationen üben!»

Wie sicher ist unser Land? Eine Frage, die sehr breitgefächert ist. Peter Regli, Dipl Ing ETHZ, ehemaliger Chef des Schweizer Nachrichtendienstes im Range eines Divisionärs, Berater in Fragen der nationalen Sicherheit, ist Fachexperte, wenn es um die nationale Sicherheit geht. Hier im Interview beantwortet er die brisantesten Fragen zu diesem Thema.

Der Weg ist das Ziel – Erfolg dank Weiterbildung

Für Weiterbildungsinteressierte stehen unterschiedliche Ziele im Vordergrund. Eines der Ziele könnte beispielsweise eine Lohnverbesserung sein, einhergehend mit dem Emporsteigen auf der Karriereleiter. Hoch im Kurs sind auch die «sinnstiftenden Jobs», die in der Regel jene bekommen, die sich beruflich weiter gebildet haben. Wichtig dabei ist aber: Der Weg zum Ziel und somit die intrinsische Motivation und Offenheit für eine Horizonterweiterung und die Verbesserung der beruflichen Perspektiven. Wir haben einige der Erfolgsgeschichten von Lernwerkstatt-Absolventinnen und -Absolventen als Beispiele herausgesucht.

Wieder ausprobieren, anfassen und anpacken

Nach einer langen Zwangspause kommt in diesem Herbst wieder Schwung in die Berufsmessen, die ein wichtiger Mosaikstein auf dem Weg zur Berufswahl sind. Einige Berufsschauen haben bereits stattgefunden, andere wie die Berufsmesse Zürich stehen noch bevor. Der interaktive Hotspot für Jugendliche auf Lehrstellensuche zeigt, wie Berufswahl Spass machen kann und zielführend ist.

Nein zur Spaltung der Gesellschaft!

Am 28. November stimmen wir über das verschärfte Covid-Gesetz ab. Namhafte Rechtsprofessoren und ein ehemaliger Bundesrichter warnen, das Gesetz sei «verfassungswidrig». Sagen wir deshalb Nein zu Diskriminierung und Massenüberwachung und stoppen wir den Abbau der Bürgerrechte.

Diavolezza gibt Startschuss für Wintersaison

Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin hat die Tore für seine Gäste geöffnet und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist.